Die dienende Rolle

Für Dich und Sie bereit 

Die im Malspiel dienende Person hat zu den im Raum anwesenden Personen eine besondere Einstellung und spielt eine genau definierte
Rolle. 
Sie bedient die Malenden, damit sie sich unabgelenkt dem Malspiel widmen können.
Sie achtet auf die Einhaltung der einfachen Spielregeln. Sie erwartet so wenig wie die malende Person ein Resultat.
Die dienende Rolle schließt Ermessen, Vergleichen, Beurteilen aus.

Sie setzt die Fähigkeit voraus, sich in jedem Moment des Spielablaufs in die Lage des Anderen zu versetzen, seine Bedürfnisse zu beachten, uneingeschränkt gegenwärtig zu sein in dem Raum, der ermöglicht, was sonst nirgendwo geschehen kann. Sie gewährleistet die geschützte Aufbewahrung der Bilder in persönlichen Mappen ausschließlich für den Malenden.

Das Malspiel in Friedmannsdorf wird von Kathrin Bergmann-Hüfken durchgeführt. Sie absolvierte im April 2011 die Ausbildung zur zertifizierten Malortdienerin bei Arno Stern in Paris. Ihr Erzieherexamen hat sie 1983 in Berlin abgelegt. Gemeinsam mit ihrem Mann Matthias lebt sie seit 2011 in Friedmannsdorf im „Bunten Hof“ und arbeitet dort als freie Künstlerin.